casi-abi 04
 

fidi








alles fidi – scho


*09.04.1984 – Kunst, Englisch.
Was gibt‘s zum Frühstück? Eine heiße Schokolade und eine kalte Dusche. Wie magst du deinen Kaffee? Kein Kaffee, viel Milch. Von wem? Kelis. Die Nutella oder das Nutella? Da Nutella. Lieblingsschlumpf: Ich hassse die Schlümpfe. Tolle Worte mit F, I, D, und I? Ficken, irreparabel, Doja, imaginär. Wohin? Twin Towers. Lieblingskinderbuch: Buddenbrooks. Bücher und Musik... 1984; Rap und Klassik. Zitat: „Die Hoes, die mich sehen, denken: Coole Sache!“


Hans-Friedrich, besser bekannt unter dem schönen Namen Fidi, stieß erst zu Beginn der neunten Klasse zu uns. Daran lag es wohl auch, dass ihm viele seiner neuen Klassenkameraden trotz seiner lockeren und offenen Art bis zum Schluss relativ fremd blieben.
Trotzdem dürfte er allen in lebendiger Erinnerung bleiben, nicht zuletzt wegen seiner Scherzchen, die das Unterrichtsgeschehen bisweilen aufheiterten.

Um den Fidi zu verstehen, muss man seine Familienverhältnisse genauer betrachten. Seine Mutter betreibt einen Partyservice und unterhält einen Mini-Bauernhof. Sein Vater ist Wirtschaftslehrer an der FOS. Außerdem hat er noch zwei Schwestern und einen Bruder, wobei der Fidi das Nesthäkchen ist. Dauerfreundin Judith sowie drei Leguane und andere diverse Tierchen gehören mittlerweile auch zur Familie.

Seine Freizeit verbringt der Fidi zumeist damit, Playstation zu zocken, zu rappen oder einfach nur zu schmarren.
Vor allem Letzteres wurde in den letzten Jahren perfektioniert und stets weiterentwickelt. Was seine Zukunftsplanung betrifft, scheint er im Moment noch sehr ratlos. Hier wird ein weiterer Charakterzug erkennbar. Der Fidi ist nämlich eher einer von der gemütlichen Sorte, allerdings kann er zu Höchstform auflaufen. Dann muss es aber auch einen triftigen Grund dafür geben, und diesen gibt es dann doch eher selten...

So mussten wir unsere Studienfahrt nach Griechenland leider ohne ihn antreten. Zum Abschluss möchte ich nur noch jedem raten, diesen jungen Herren mal näher kennenzulernen. Er ist zwar manchmal etwas anstrengend, doch überwiegen die positiven Charaktereigenschaften eindeutig.

Lieber Fidi, wir wünschen Dir auf Deinem weiteren Lebensweg alles Gute, wo auch immer es Dich hin verschlagen sollte...