casi-abi 04
 

andrea








our sweet angel


*02.07.1985 – Französisch, Bio
Was gibt‘s zum Frühstück? Obstgarten und viel Kaffee. Wie magst du deinen Kaffee? Schwarz oder mit Milchschaum. Von wem möchtest du dir deinen Kaffee servieren lassen? Von meinem Traummann. Die Nutella oder das Nutella? Das Nutella. Lieblingsschlumpf: Papa Schlumpf. Tolle Worte mit A, N, D, R, E und A? Albern, niedlich, doppelt, Rio, einzigartig, Autofahren. Wo soll‘s noch hingehen? Auf eine Insel mit Palmen und blauem Meer. Lieblingskinderbuch: Lotta kann fast alles. Bücher und Musik... Alles was mir gefällt. Zitat: „Mir wird von alledem so dumm, als ging’ mir ein Mühlrad im Kopf herum.“


Pünktlich zur Happy Hour um 23 Uhr versammeln sich neun Abiturienten im Rio auf der Suche nach dem ultimativen Kultgetränk des Sommers 2004. Nach jahrelanger unermüdlicher Experimentierfreude fanden sie schließlich die perfekte Mischung.

Für einen „Andrea – Our Sweet Angel“ nehme Man(n): Basis des Ganzen ist ein ausgeglichener, liebenswerter und hilfsbereiter Charakter, der jederzeit gern für andere die eigenen Interessen zurückstellt (Wir danken für die unermüdliche Geduld und Hilfe bei unseren Mathe-, bzw. Bioproblemen). Für den einzigartigen Geschmack gebe man einen ordentlichen Schuss Sport hinzu, seien es viele Körbe im Basketball (es sollte doch erwähnt werden, dass unsere Andrea Topscorer der Basketballliga ist) oder verwandelte Matchbälle beim Tennis. Sowohl auf dem Sportplatz als auch im Klassenzimmer sind hierbei mindestens 4 cl Ehrgeiz notwendiger Bestandteil. Um einen Spezial-„Andrea – Our Sweet Angel“ zu erhalten, füge man noch eine große Portion Freundschaft hinzu sowie Spaß beim Weggehen. Schließlich noch eine Prise Pfeffer, aber Vorsicht bei Überdosierung, da zu viel Schärfe auch zu Auseinandersetzungen führen kann, auf die sie manchmal zu empfindlich reagiert und die sie sich zu sehr zu Herzen nimmt. Schließlich noch 2 cl organisatorisches Talent und der Cocktail ist fast fertig. Als unentbehrliche Verzierung die neueste H&M-Kollektion und eine bunte Auswahl der unterschiedlichsten Ohrringe. Und wenn sich jetzt auch noch ein sportlicher, gut aussehender Barkeeper findet, der unseren „Andrea – Our Sweet Angel“ mit einem Lächeln im Gesicht serviert, wird unser Cocktail mit Sicherheit der Hit des Sommers. Wahrscheinlich wird er sich auch demnächst in der Würzburger Mensa unter Medizinstudenten großer Beliebtheit erfreuen.

Liebe Andrea, wir möchten dir von Herzen für die letzten Jahre danken, die wir sicherlich nie vergessen werden. Zusammen haben wir geweint und vor allem viel gelacht. Behalte auch du uns in guter Erinnerung!
P.S.: Housemaus, wenn du mal wieder tanzen willst, sag uns Bescheid!